Geschichte und Hintergrund, volkskundliche Darstellung  

zurück   zurück

Bild zur Legende Fred G. Rausch ist der Frage nach dem legendären Ursprung der Kirche nachgegangen.
Er fand neue Fakten zur Geschichte des Klosters und der Wallfahrt.
 
Aus der Zeitschrift Spessart
Monatszeitschrift für die Kulturlandschaft Spessart
Ausgabe April und Juni 2001

Auswahl Weihe der Wallfahrtskirche Maria Buchen vor 300 Jahren
Auswahl Das wundertätige Gnadenbild und seine Auffindung
Auswahl Der Ablassbrief von 1435
Auswahl Wo ist das lateinische Original
Auswahl Wallfahrten sind "Heiliger Ritus"
Auswahl Die Wallfahrtskapelle von 1430/1435
Auswahl Christi Himmelfahrt 1586 in Karlstadt
Auswahl Die Buchen-Wallfahrt in der Echter-Zeit
Auswahl Neuanfang: Jakob Röders Wallfahrten und die Einweihung 1618
Auswahl Der Mainzer Oberamtsmann in Lohr fördert den Prozessionskult
Auswahl Bauentwicklung am Ort
Auswahl Die Wallfahrt in Maria Buchen zu Anfang des 18.Jahrhunderts
Auswahl Fürstbischof Franz von Hutten ruft die Kapuziner
Auswahl Das Judenfrevelmotiv am Wallfahrtsort
Auswahl Die Fuldaer Wallfahrt nach Maria Buchen
Auswahl Ansehnliche Weihegaben
Auswahl Andere große Prozessionen nach Maria Buchen
Auswahl Weihegaben an die Gottesmutter im Buchental
Auswahl Quellennachweise

> > > Zurück zum Seitenanfang